unsere Sponsoren

Poos.jpg

Ausstatter

Abteilung Kegeln

Es soll einfach nicht sein, wieder zwei Punkte verschenkt !

SV Burgwerben 06 vs. SSC Weißenfels II. 2:2 (0:0)

In diesem Spiel waren die Gäste Favorit, dem wollten unsere Jungs natürlich etwas entgegen setzen. Dies sollte den Mannen um Trainer Ronny Scharf auch gelingen. Das Spiel war sehr fair und vor allem ausgegeglichen. Feldvorteile, hatte keine Mannschaft, die Chancen waren auf beiden Seiten gleich. Ronny Scharf uberraschte die Fans und stellte sich in einem Heimspiel erstmals selber auf. Dies merkte man im Spielverlauf, denn er setzte im Mittelfeld klare Akzente und brachte die Burgwerbener Angreifer des Öfteren gut in Szene. Hier sah man seine große Erfahrung und spielerische Klasse. Wie gesagt, beide Mannschaften hatten Chancen, diese führten in der Ersten Hälte jedoch zu keinem Treffer. Am Spielverlauf anderte sich in der Zweiten Halbzeit kaum etwas. Das 0:1 in der 51. Min., durch T. Barnickel kam für den den Burgwerbener Torwart wohl etwas überraschend, denn dieser Treffer war sicherlich haltbar.

Da beim Gastgeber -Team an diesem Tage auch der Kampfgeist stimmte, stemmten sich die Jungs in Grün gegen die trohende Niederlage. K. Diakite, wer sonst, erzielte in der 78. Spielminute den völlig verdienten Ausgleich. Dieser Treffer gelang aus dem Gewühl heraus. Es sollte noch besser für die Grün - Weissen kommen. S. Albrecht gelang in der 85. Minute der Führungstreffer. Er wurde schön aus der Tiefe in den freien Raum angespielt und liess dem SSC Torwart keine Chance. Das die Gäste in der Nachspielzeit noch zum Ausgleich kamen ( Hauer ) darf eigentlich nicht passieren, denn der Ball hätte nur aus der Gefahrenzone geschlagen werden müssen. Ob der Spieler Hauer den Ball mit der Hand mitgenommen hat, was viele Zuschauer gesehen haben wollen, sollte nicht diskutiert werden. Die neuen Handspielregeln sind selbst für höherlklassig pfeifende Schiris nicht immer eindeutig, in diesem Spiel war das Schiedsrichter Gespann Bohrmann, Bahr und Ratzow eigentlich fehlerfrei, obwohl der Handtortreffer für das Burgwerbener Team ärgerlich ist.

Das Team von Trainer R. Scharf hat jetzt wieder die Abstiegsplätze verlassen und sollte auf diese gezeigte Leistung aufbauen. Spielerisch kann die Burgwerbener Mannschaft in der Lanesklasse auf alle Fälle mithalten, wenn auch der Kampfgeist stimmt, holen unsere Jungs die erforderlichen Punkte gegen den Abstieg.

Der SV B mit : D. v. Nessen, C. Beyer, D. Fischer, M. Höbelt, R. Scharf, S. Rakow, Y. Herrmann, P. Hassel, K. Diakite, T. Metze, A. Trarore und S. Albrecht
 

Besucher

Heute 12

Gestern 34

Woche 109

Monat 549

Insgesamt 264683

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

SVB bei FaceBook

Login Form

Joomla Template - by Joomlage.com