unsere Sponsoren

mbc-immo.jpg

Ausstatter

Abteilung Kegeln

SV Merseburg 99 II- SV Burgwerben 3:1

Ein Spiel zum Vergessen

Am 10. Spieltag mussten unsere Jungs auswärts gegen die zweite Vertretung von Merseburg 99 antreten. Die Merseburger konnten in den bisherigen 8 Partien bislang noch keinen Sieg oder Unentschieden erreichen, weshalb sie mit 0 Punkten auf der letzten Position lagen. Das Merseburger Torverhältnis vor dem Spiel von 5:30 spricht Bände und ließ auf vermeintlich leichte 3 Punkte für die Jungs vom SVB hoffen. Vielleicht war es am Ende des Tages aber dieser Blick auf die nackten Zahlen das Problem, denn es kam alles ganz anders! Wie erwartet begannen unsere Jungs das Spiel druckvoll und nahmen das Geschehen in die Hand. Doch schon in der 5. Minute leistete sich der SVB einen gravierenden Abwehrschnitzer und man sah sich gegenseitig schon fast ungläubig an, als es plötzlich 1:0 für die Hausherren stand. Der SVB wollte nun so schnell wie möglich den Rückstand wieder ausgleichen und war nach wie vor klar überlegen.
Doch schon in der 20. Minute kam Merseburg zu einem weiteren Konter und es stand 2:0. Auch nach diesem Treffer war der SVB weiterhin klar spielbestimmend, konnte sich jedoch keinerlei zwingende Chancen herausspielen. Dies war umso ärgerlicher, wenn man noch einmal einen Blick auf das Torverhältnis der Merseburger wirft! Kein Team hatte mit 30 Gegentreffern bislang mehr Tore kassieren müssen! Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Daniel von Nessen im Burgwerbener Tor mit einer Glanzparade sogar noch das dritte Tor der Hausherren verhindern.

Der SVB hatte sich nach der Halbzeitpause vorgenommen, den nicht hoffnungslosen Rückstand in den verbleibenden 45 Minuten aufzuholen, jedoch wurde dieses Vorhaben unmittelbar nach Wiederanpfiff sofort zunichte gemacht, als sich ein Merseburger auf unserer rechten Abwehrseite durchsetzte und straff in den 5 Meterraum hineingab. Beim Abwehrversuch von Stephan Rackow landete das Spielgerät leider im eigenen Tor zum 3:0. Mit diesen 3 Toren hatte es Merseburg tatsächlich geschafft, fast 40% der bisher in dieser Saison erzielten Tore in diesen ersten 46 Minuten gegen den SVB zu erzielen! Selbst nach diesem 3. Treffer steckten unsere Jungs aber nicht auf und es rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Merseburger Tor. Meist verpufften die Angriffe aber ergebnislos, da ganz einfach die letzte Idee im Angriff fehlte. In der 63. Minute konnte Yves Herrmann zwar noch zum 3:1 verkürzen, jedoch brachten die Burgwerbener Bemühungen leider keinen weiteren Torerfolg. Selbst in der zweiten Hälfte blieben die Hausherren trotz spielerisch deutlicher Unterlegenheit mit schnellen Gegenangriffen immer brandgefährlich, so dass Daniel von Nessen im Tor des SVB drei Konter der Merseburger entschärfte und dadurch sogar eine noch höhere Niederlage verhinderte. Nach dieser nicht erwarteten Niederlage findet man sich nun auf dem 5. Platz wieder.Am kommenden Samstag, den 17.11.2018, hat der SVB um 14 Uhr mit dem TSV Leuna den aktuellen Zweitplatzierten der Liga auf dem Zeiselberg zu Gast.

Besucher

Heute 2

Gestern 21

Woche 93

Monat 507

Insgesamt 242789

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

SVB bei FaceBook

Login Form

Joomla Template - by Joomlage.com