unsere Sponsoren

Steitmann.jpg

Ausstatter

Abteilung Kegeln

Schwieriges Spiel, souverän gelöst!

SG Billroda / Wohlmierstedt vs. SV Burgwerben 06 2:4 (2:2)

Auf einem schwer bespielbaren Platz, sehr tief und uneben, hatten es die Thiele Schützlinge in der 1. Halbzeit nicht leicht. Auf Grund der Ausfälle von Beyer, Hassel, Höbelt, Eckardt und Helberer mußte der Coach die Defensivabteilung völlig umbauen. Nun zahlte sich unser breit aufgestellter Kader aus. Die Gastgeber spielten mit langen Bällen und attakierten unsere Spieler oft mit unfairen Mitteln. Der gut leitente Schiedsrichter Jens Nielsen (Naumburg) mußte deshalb öfter unterbrechen und verteilte an die Gastgeber vier Gelbe Karten. In der 19. Spielminute zeigte Bastian Schlag seine Klasse. Sein Treffer aus sehr spitzen Winkel landete im langen Eck, unhaltbar für Bauer im Gastgebertor.

Bei einem Angriffszug unseres Teams kam es im Mittelfeld zu einem unnötigen Ballverlust, ein klassischer Konter führte zum Ausgleich. Es dauerte aber nicht lange und "Andy" Tänzler hatte seinen großen Auftritt. In unnachahmlicher Weise zog er auf der rechten Außenlinie durch bis auf die Grundlinie. Dabei ließ er mehrere Gegenspieler stehen und konnte schließlich spektakulär vollenden. (26. Min.) Der Junge wird immer wertvoller für unser Team, zumal er sich diesmal auch nicht provozieren ließ und auf harte Attacken seiner Gegenspieler mit einem Lächeln reagierte. In der 40. Min. unterlief unserer umgestellten Abwehr ein Stellungsfehler und der Gastgeber konnte ausgleichen, dabei stand ein Spieler des Gastgebers völlig frei. In seiner "Pausenpredigt" zeigte der Trainer die gemachten Fehler auf und erklärte wie man es besser machen kann. Nun ließ man Ball und Gegner laufen und setzte unsere schnellen Stürmer mit langen

Pässen ein. Bei zwei solchen Aktionen wurden Diakite und Schlag im Strafraum von den Beinen geholt, sofort kam der Strafstosspfiff vom Schiedsrichter. Sicher und souverän verwandelte Kapitän Roberto Riedel diese Dinger zur 4:2 Führung. Da bei den Gastgebern die Kräfte nachließen konnten unsere Jungs das Ergebnis verwalten und hatte Pech, dass "Basti" Schlags Schuss in der 88. Min. nur auf der Torlatte landete. Die Jungs sollten nun ihre Wunden lecken und die erhaltenen Blessuren auskurieren. Das Team hat eine gute Partie abgeliefert obwohl man viel auf die Knochen bekam. Noch ein Wort zu den teils sehr unfairen Zuschauern der Gastgeber. Schmährufe und Beleidigungen gegen dunkelhäutige Spieler gehören nicht auf einen Sportplatz ! Viele Sportvereine, so wie auch wir, möchte solche Sportler integrieren und ihnen eine sportliche Heimat bieten.

Der SV B mit: von Nessen, Kurze, Schwabe, Schlag, Riedel, Rakow, Oikonomou, Tänzler, Diakite, Bornschein, Becherer, Putsche, Schmidt u. Tsianakas


Besucher

Heute 0

Gestern 31

Woche 31

Monat 552

Insgesamt 234677

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

SVB bei FaceBook

Joomla Template - by Joomlage.com