• S01
  • S03
  • S04
  • S05

Vorschau 1.Männer

Vorschau 2.Männer

unsere Sponsoren

Jirsak.jpg

Ausstatter

Abteilung Kegeln

 

Der Saison Vorbereitungsspiel Fahrplan !

Die Spieler befinden sich in der wohlverdienten Sommerpause. Dennoch nutzten einige Sportler und Helfer die Ruhe auf dem Spielfeld und setzten in den Torräumen Rollrasen ein. Den Rollrasen sponserte unser langjähriger Sponsor Roberto Spode über seine Heizungsbau Firma. Herzlichen Dank dafür! in den kommenden Tagen wird der Platz noch vertikutiert und ist somit für die neue Saison in der Kreisoberliga bestens präpariert. Aber auch unsere sportliche Leitung mit Cheftrainer Sebastian Thiele an der Spitze haben die Zeit genutzt und haben einen Vorbereitungsspielplan erstellt, der an das Team hohe Anforderungen stellen wird.

Trainingsstart  wird für die Spieler am 11.Juli sein. Bereits einen Tag später startet man gegen den SV Großgrimma in die Saisonvorbereitung. Der Spielort steht noch nicht fest, da man auf dem eigenen Platz noch nicht wieder spielen kann.

- Mittwoch, den 12. Juli  um 18.30 Uhr gegen Großgrimma

- Samstag,  den 15. Juli  um 15.00 Uhr bei Blau - Weiß Zorbau II.

- Mittwoch, den 19. Juli  um 18.30 Uhr bei SV Merseburg 99 II.

- Samstag,  den 22. Juli  um 15.00 Uhr beim SV Braunsbedra

- Mittwoch, den 26. Juli  um 18.30 Uhr gegen den 1. FC Weißenfels 

- Samstag,  den 29. Juli  um 15.00 Uhr gegen den VfL Roßbach

- Mittwoch, den  2. Aug. um 19.00 Uhr bei SG Spergau

- Samstag,  den  5. Aug. um 15.00 Uhr bei Wacker Wengelsdorf

- Mittwoch, den  9. Aug. um 18.30 Uhr gegen den TSV Leuna

Wir hoffen, dass unsere Mannschaft gut durch die Vorbereitung kommt ! Den Vorbereitungsspielplan für unser Reserve - Team veröffentlichen wir später.

 

 

 

Gelungenes Sportfest anlässlich des 111. Jahrestages des SV B !

Obwohl der Termin recht ungünstig war, wurde es am Ende doch ein gelungenes Sportfest. Sicherlich möchten die Fußballer nach der Saison in die Sommerpause gehen, so dass kaum eine Mannschaft noch für Freundschaftsspiele zu gewinnen ist. Die Beach - Volleyballer zogen ein ein spannendes Turnier auf , Stefan Wiegand (Rot - Weiß Weißenfels) zog dabei die Fäden. Am Ende konnten sich die drei Siegerteams über Pokale des SV Burgwerben 06 freuen. Auch die Kegler spielten ihr Turnier um den Weinbergpokal aus. Diesmal traten die Burgwerbener Kegler unter Rot - Weiß Burgwerben auf, hatten sich  die Kegler von Rot - Weiß Weißenfels doch fast komplett dem SV Burgwerben angeschlossen. Am Ende konnten sich die Burgwerbener, Göbitzer sowie Freyburger über die Pokale freuen, auch die beste Frau und der beste Mann wurden geehrt. Erstmals wurde der Askanier - Cup für das Reserve Team ausgetragen. Im ersten Spiel unseres Teams wurde gegen den LSV Rot - Weiß Reichardtswerben ein Unmenge klarer Chancen ausgelassen. Wie so oft gelang den Reichardtswerbener durch einen Konter der 1:0 Siegtreffer. Den Schützlingen von Andy Roberti genügte auch ein 6:3 Sieg gegen den TSV Großkorbetha nichts, denn die Rot - Weißen besiegten auch Großkorbetha mit 4:0. Somit ging der Wanderpokal nicht unverdient nach Reichardtswerben. Den teilnehmenden Teams hat´s Spass gemacht, eine Neuauflage gibt es im nächsten Jahr. Unser Kreisoberliga Team, oder ein Teil davon, spielte gegen die Handballer vom WHV 91. Die Handballer hatten sich mit S. Löbnitz ( 1. FC Weißenf. ), D. Fischer ( B. - W. Zorbau ) und M. Gewinner (WFV Schwarz . Gelb ) verstärkt. Sie zeigten den Fußballern, dass man auch mit dem größerem Leder umzugehen versteht. Das die Handballer am Ende 6:4 gewannen, sollte jedoch nicht ausschlaggebend sein, in einem Pflichspiel hätten die Burgwerbener Fußballer sicherlich eine andere Figur auf dem Platz abgegeben. Das Spiel war sehr Zuschauerfreundlich und vor allem sehr fair. Beiden Teams hat es Spass gemacht, eine Neuauflage kann man sicher erwarten. Gemeinsam feierten die Sportler und Gäste bei Disco Musik bis in die frühen Morgenstunden. Am Ende ein gelungenes Fest für alle Beteiligten. Im nächsten Jahr hängen die Sportler des SV Burgwerben 06 das Sportfest nicht an das Saisonende der Fußballer sondern terminieren dieses vor den Start der neuen Saison.

 

 

Ein Fazit der Fußballer des SV Burgwerben 1906 zur Kreisligasaison 2016/17 !

Eine mehr als erfolgreiche Saison absolvierten die Schützlinge von Trainer Sebastian Thiele und Co. Trainer Tom Schwabe. Ungeschlagen mit nur zwei Unentschieden ( in Naumburg und Langendorf ), marschierte die Truppe durch die Saison. Keinem Team aus den Klassen und Staffeln der KFV Burgenlandkreis gelangen 100 Treffer, die Ausnahme machte der SV Burgwerben 1906 mit einem Torverhältnis von 100 : 14 Toren. Somit sammelte man 68 Punkte, welche den Aufstieg, mit sieben Punkten Vorsprung, vor dem Zweitplatzierten der SG NBC/Naumburg 05 II. bedeutete. Den Grundstein für die erfolgreiche Saison hatte der Verein schon vor der Saison gelegt. Durch die Wahl einer neuen Abteilungsleitung Fußball und die Verpflichtung und Vertragsverlängerung von Trainer Sebastian Thiele wurde vieles Richtig gemacht. Es gab zur Verpflichtung von Thiele viele Skeptiker, aber die Leitung des Vereins war von dem B - Lizenz Inhaber Thiele überzeugt, zumal man seine erfolgreiche Arbeit bei Rot - Weiß Weißenfels und VfL Halle kannte, wo er nicht nur als Spieler sondern auch als Trainer überzeugte. Sicherlich stellte Thiele und sein Team einige Bedingungen hinsichtlich der Trainings - und Spielbedingungen. Die Abteilungsleitung ging diesen Weg mit, obwohl man auch immer den Finanzaufwand im Auge haben musste. Der Verein wurde von vielen belächelt, als man vor der Saison bei zwei Abgängen neun neue Spieler zum Verein holte.

Auch hier hatte die sportliche Leitung alles richtig gemacht, denn der breit aufgestellte Kader war das Zünglein an der Waage zum verdienten Aufstieg. Dies zeigte sich, als zu Beginn der Rückrunde, auf einmal sieben Spieler aus den unterschiedlichsten Gründen ausfielen. Drei Torhüter, Zehn Abwehrspielern, Neun Mittelfeldspieler und  Vier Angreifer gehörten zum Kader des Kreisliga Teams. Das einige Spieler dabei auch im Reserve Team spielten ist selbstverstän  - dlich. Es gab kaum Unruhe im Team, wenn ja wurde dies schnell geklärt, die Leistungen und der Zusammenhalt auf dem Spielfeld zeigten dies. Betrachtet man einmal die Torjägerliste der Kreisliga Staffel 1 des KFV Burgenlandkreis, wird diese von unseren Spielern Kaba Diakite, mit 27 Toren und Bastian Schlag mit 22 Toren angeführt. Dem aber nicht genug, Roberto Riedel folgt bereits an sechster Stelle mit sechzehn Toren. Riedel war es auch, welcher in Saubach den 100. Saisontreffer erzielte. Gratulation dafür !  

Es ist dem Trainer - Team gelungen der Mannschaft recht schnell das Spielsystem sowie die Fußball - Philosphie von Sebastian Thiele nahe zubringen. Das die gespielten Systeme erfolgreich waren, zeigt die Saison. Die hohe Trainingsbeteiligung der Spieler ist natürlich auch die Grundlage zum Erfolg. Aber nicht nur der Mannschaft auf dem Platz sollte man danken, immer gibt es ein Team hinter der Mannschaft. Sei es Trainer u. Co. Trainer, Torwart Trainer Sören Dost, Mannschaftsleiter Ronny Matz, Physiotherapeudin Jennifer Hallbauer, Zeugwart Ingo Apel oder das Platzwart - Team, all diese haben hervorragende Arbeit abgeliefert. Nicht vergessen darf man den Sportstätten Eigentümer, die Bürgergenossenschaft "Weindorf" Burgwerben. Wenn Hilfe gebraucht wurde war man zur Stelle. Ein großes Dankeschön muss man aber den Zahlreichen Sponsoren des Vereins sagen. Ohne die große finanzielle Unterstützung wäre vieles nicht möglich. Alleine in der abgelaufenen Saison konnte mit deren Hilfe die hochmoderne Flutlichtanlage sowie der hohe Ballfangzaun entlang der Umgehungsstraße errichtet werden. Ein großes Dankeschön auch an die Fans, nicht nur zu den Heimspielen sondern auch Auswärts unterstützte man das Team vom Zeiselberg.

Auch für die kommende Saison hat sich der SV B 06  einiges vorgenommen, doch darüber sollte man erst berichten, wenn`s vollbracht ist. Auch was die Spieler Zu - u. Abgänge betrifft muss man den 30. Juni abwarten, denn da endet die Wechselperiode für die Spieler. Bedauerlicherweise steht der Abgang von Alexis Oikonomou definitiv fest. Der verdiente Spieler wird aus privaten und beruflichen Gründen den Burgenlandkreis verlassen. Nun ist wieder die sportliche Leitung gefragt, neben den bereits feststehenden Neuzugängen müsste auch Oikonomou gleichwertig ersetzt werden. Denn es bewahrheitet sich immer wieder, mit der Abwehr gewinnt man Meisterschaften. Oikonomou war in unserer Abwehr einer der Strategen, welche in vierundzwanzig Spielen nur vierzehn Gegentreffer zuließen. Aber wir sind voller Hoffnung, dass auch dieses Problem gelöst werden kann.

Nachdem Sportfest zum 111 Jahrestag des SV Burgwerben 1906, am kommenden Sonnabend, können die Spieler erst einmal in die verdiente Sommerpause gehen. Diese wird sehr kurz, denn das Trainer Duo hat den Trainingsauftakt bereits auf den 11. Juli terminiert.

 

 

unsere Geburtstagskinder im Monat Juni & Juli

Thomas Mrozek am 05.06.

Rico Bornschein am 15.06.

David Schellknecht am 18.06.

Sascha Eckardt am 19.06.

Steve Schilling am 02.07.

Steve Siermann am 04.07.

Markus Beyer am 07.07.

Ronald Rother am 13.07.

Andreas Hauck am 26.07.

Stephan Schmidt am 26.07.

Stephan Rakow am 27.07.

Jens Siebert am 30.07.

 

 

 

 

Besucher

Heute 18

Gestern 26

Woche 44

Monat 675

Insgesamt 225138

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

SVB bei FaceBook

Login Form

Joomla Template - by Joomlage.com